1. Verbrechen und Vergehen.

Art. 10

1. Verbrechen und Vergehen.


Begriff


1 Dieses Gesetz unterscheidet die Verbrechen von den Vergehen nach der Schwere der Strafen, mit der die Taten bedroht sind.


2 Verbrechen sind Taten, die mit Freiheitsstrafe von mehr als drei Jahren bedroht sind.


3 Vergehen sind Taten, die mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bedroht sind.

Stand am 19. Dezember 2006

Gewichtung: 2.00 von 10 (Bei 1 abgegebenen Gewichtungen)

Gewichtungen werden nur von eingeloggten Benutzern akzeptiert!

Achtung! Einige Titel sind noch nicht korrekt eingetragen. Es könnte eine Weile dauern, bis alle Artikel angepasst und korrigiert sind. Die neusten Artikel entnehmen Sie bitte aus der offiziellen Bundeswebseite. Danke für Euer Verständnis und Gruss, Euer Webmaster von www.rechtundgesetz.ch

Mitgliederkommentare zu diesem Artikel

Keine Kommentare vorhanden.

My Topsites List

Impressum, Kontakt & Distanzierungen | Copyright 2006-2014 by Foxware Fluri | www.rechtundgesetz.ch (v3.0)